KOSTENLOSER VERSAND BIS WEIHNACHTEN-  DON´T MISS OUT!
5 UMWELTSCHÜTZERINNEN, DIE SIE KENNEN SOLLTEN
Überall auf der Welt stehen Frauen an vorderster Front, um die Umweltrevolution voranzutreiben. Ob es um die Erforschung der Weltmeere oder den Schutz des Amazonas geht, furchtlose Frauen führen den Kampf gegen den Status Quo an. Hier sind einige der inspirierendsten Frauen aller Zeiten, die um Umweltgerechtigkeit kämpfen.


Wangari Maathai 

Wangari Maathai war eine Umwelt- und politische Aktivistin in Kenia. Nachdem sie in den USA Biologie studiert hatte, kehrte sie nach Kenia zurück, um eine Karriere zu beginnen, die Umwelt- und soziale Belange verband. Sie setzte sich unermüdlich für die Erhaltung von Land und die Rechte der Frauen ein. Sie war die Begründerin der "Green Belt"-Bewegung in ihrem Heimatland, die sich für den Umweltschutz und die Rechte der Frauen einsetzte. Sie wurde nicht nur von vielen Staatsoberhäuptern der Welt für ihre Bemühungen geehrt, sondern erhielt 2004 auch den Friedensnobelpreis für ihren Ansatz für nachhaltige Entwicklung, Demokratie und Frieden.

marina silva

Marina Silva ist eine Kämpferin für den Amazonas-Regenwald in Brasilien. Silva war eine Kollegin von Chico Mendes, einem Architekten der friedlichen Demonstrationen der im Wald lebenden Kautschukzapfer. Diese Demonstrationen bekämpften die mutwillige Abholzung und die Vertreibung der Waldgemeinschaften aus ihren traditionellen Besitzungen. Marina Silva und Mendes führten in den 1980er Jahren Demonstrationen zum Schutz des Regenwaldes vor der Kontrolle der Regierung an. Nach Mendes' Ermordung wurde Silva Politikerin und kämpfte für Umweltschutz, nachhaltige Entwicklung und soziale Gerechtigkeit. Die Abholzung ging während ihrer politischen Karriere von 2004 bis 2007 um 59% zurück.

May boeve

May Boeve ist Mitbegründerin der Website 350.org, einer Organisation, die sich dem Kampf gegen den Klimawandel verschrieben hat, indem sie Führungskräfte auf der ganzen Welt miteinander verbindet. Das Ziel der Organisation ist es, den Kohlendioxidgehalt in der Atmosphäre so weit zu reduzieren, dass die globale Erwärmung nicht so gefährlich wird wie vorhergesagt. Ihre Organisation geht direkt an die Quelle: die fossile Brennstoffindustrie. Durch das Einschränken der Macht der Industrie hoffen sie, die Regierung mit der Begrenzung der Kohlendioxid-Emissionen zu konfrontieren.

 Vandana Shiva

Vandana Shiva ist eine indische Umweltschützerin, die einen Großteil ihres Lebens mit der Verteidigung der Artenvielfalt verbracht hat. 1991 gründete sie Navdanya, ein Forschungsinstitut, das die Vielfalt und Integrität einheimischen Saatguts schützen und gleichzeitig faire Handelspraktiken fördern will. Ihr Forschungsinstitut widmet sich den wichtigsten Fragen der Umwelt und der sozialen Gerechtigkeit der heutigen Zeit.

Greta Thunberg 

We couldn’t conclude this list by citing Greta Thunberg the 17-year-old environmental activist from Sweden that took the world by storm with her Fridays for Future movement.  Greta is known for her activism around the global climate crisis. She has addressed world leaders at the World Economic Forum, United Nations Climate Conference and at the US House Select Committee on the Climate Crisis.  “The Greta Effect” has inspired young environmentalists across the world, and has brought the global climate crisis to the public’s attention. 

This article was inspired by 
https://greenpop.org/10-woman-environmentalists-you-should-know-about/

DIE KRANKENHAUSTASCHE FÜR MAMA UND BABY
Wann und womit sie zu packen