Kostenloser Versand für Kinder-Unterwäsche bei Bestellungen über 20 € 
SÜßES SONST GIBTS SAURES
EINE NACHHALTIGE EDITION

Es ist mal wieder so weit! Halloween steht vor der Tür und wieder einmal hat man keinen blassen Schimmer, wie man seine Kinder verkleiden soll, ohne neue, nicht nachhaltigen Kostüme kaufen zu müssen, geschweige denn das Haus ein wenig zu dekorieren. Zudem stellt sich das Problem, Süßigkeiten für die verkleideten Kinder zu finden, die möglichst umweltschonend (aka ohne Plastikverpackung) lokal und gesund sind.  

Keine Angst, wir geben dir hier ein Paar Tipps und Tricks, um dir ein nachhaltiges Halloween zu ermöglichen!

DeCORAtions

Clarico-Image-Text

Sicherlich kam dir schon die Idee als natürlicher Dekoration, Kürbisse (Muskatkürbis oder Hokkaido eignen sich dafür sehr gut) mit deinen Kindern auszuschnitzen und sie dann erleuchten lassen. Pass aber am besten darauf auf, dass die Kerzen die du benutzt, auch wirklich nachhaltig sind (in der Regel frei von Plastikverpackungen, Palmölen oder genbehandeltem Sojawachs). Außerdem solltest du nicht das rausgeschnittene Fruchtfleisch einfach wegwerfen. Man kann nämlich zum Beispiel die Kerne mit ein bisschen Öl und Salz anrösten und sie dann für Salate benutzen oder aber man macht aus dem Fruchtfleisch eine Kürbiscremesuppe oder sogar etwas Süßes. 

Selbstverständlich kannst du deine alte Dekoration wiederbenutzen oder Sachen aus deinem Haushalt upcyceln.
 

Außerdem kannst du ganz einfach aus dem Bunten gefallen Herbstlaub von nebenan, ein paar Blätter aufsammeln, diese gut abwaschen und bei dir zu Hause als Dekoration benutzen (diese Dekorationsidee kannst du natürlich für die ganze Herbstzeit nutzen). 
  

Wenn du Zeit und die Materialien dazu bei Hand hast, könntest du sogar eine Vogelscheuche basteln. Lass deiner Fantasie freien Lauf ...
 

Du siehst, es gibt Unmengen an möglichen Dekorationen, die nicht auf Kosten der Natur sein Müssen und die auch noch eine super Gelegenheit bieten, deine Kinder zu unterhalten und in Halloweenstimmung zu bringen!




SÜßES UND NICHTS SAURES

Jetzt zum Problem der Süßigkeiten. Wir alle kennen es, am Ende will man die verkleideten Kinder zu Halloween nicht mit leeren Händen wegschicken und auch was für die eigenen Kinder zum naschen da hat. 
 

Die nachhaltigste Option für Kinder ist wahrscheinlich, was Selbstgebackenes auszuhändigen. Dabei hat man den ganzen Spielraum und die Kontrolle darüber, was im Endprodukt drinnen sein wird und wie es verpackt sein wird. Am Besten kannst du mit lokalen nachhaltigen Zutaten arbeiten und diese dann in wiederverwendbaren Verpackungen einzeln verpacken. Eine Idee könnte sein Kürbiscookies aus den Fruchfleischresten der Kürbisschnitzerei zu verwenden ...
 

Du solltest dennoch bedenken, dass viele Eltern skeptisch sind, wenn ihre Kinder von Fremden unverpacktes Essen bekommen. Angst vor Allergien oder vielleicht dieses Jahr dazu Angst vor Corona). Solltest du aber ein gutes Verhältnis mit deiner Nachbarschaft haben und die Nachbarskinder kennen, solltest du keine allzu großen Probleme haben, deine Leckereien wegzugeben. 
 

Solltest du deine Nachbarschaft doch nicht so gut kennen, kannst du auch im Biomarkt nach fairer Schokolade Ausschau halten oder sogar den Kindern eine supergesunde süße Alternative anbieten, nämlich saisonales Obst.  

Natürlich kann es auch etwas Nichtessbares sein, wie zum Beispiel altes Spielzeug, das du zu Hause noch rumliegen hast oder aber auch etwas Selbstgebasteltes. 

Clarico-Text-Image-1

KOSTÜME

Clarico-Image-Text

Okay, jetzt hast du schon ein paar Tipps und Tricks für die Dekoration und für die Leckereien, aber das wichtigste fehlt noch! Du fragst dich sicherlich: Wie soll ich nur mein Kind verkleiden?
 

Vielleicht hast du noch alte Kleidung, die du sonst wegschmeißen würdest, die du upcyceln kannst. Außerdem kannst du supereinfach aus alten Bettlaken ein Gespenst-Kostüm basteln. Oder aber du gehst in ein Secondhandgeschäft oder leihst dir sogar das Kostüm aus. 
  

Anderseits bieten wir dir bei CORA happywear eine weitere nachhaltige Alternative. Warum verkleidest du dein Kind nicht mit unserem tollen Gespenstmotiv, welches sogar in der Dunkelheit aufleuchtet? Das Motiv wurde von einem Kind gezeichnet und ist perfekt für die Spookyseason aber auch generell für die dunkler werdenden Tage. Somit hast du eine “Verkleidung” und gleichzeitig kann dein Kind die ganze Jahreszeit lang damit Spaß haben! 
 


Willst du mehr über unsere nachhaltigen Produkte mit Gespenstermotiv erfahren? Dann schau gerne vorbei auf unserer
 Webseite

Wir freuen uns auf Dich! 

Und vergiss nicht: stay CORAgeous for Halloween 🎃 🎃 🎃

Dein CORA happywear team



GREEN MOBILITY
Für einen gesunden Geist, Körper und Planeten