FREE SHIPPING AUF ALLES AB 100€!
Clarico-Full Image
Atmungsaktiver Komfort für jeden Tag

Bambus ist eine sehr vielseitige Pflanze: er wurde oft zum Bau von Möbeln und Instrumenten verwendet, wir (von CORA) haben uns für die Herstellung von Kleidung aus seiner Naturfaser entschieden. Warum? Diese zu 100 % biologisch abbaubare Faser hat viele Vorteile für Sie und Ihr Baby: sie ist reizmindernd, antibakteriell, hat thermische Eigenschaften und schützt vor UV-Strahlen. Darüber hinaus ist sie hoch atmungsaktiv und absorbierend, da Schweiß bis zu dreimal schneller verdunstet als herkömmliche Baumwolle. Im Allgemeinen hat der Anbau von Bambus keine negativen Auswirkungen auf die Umwelt, denn im Vergleich zu anderen Pflanzen benötigt Bambus nur ein Drittel des Wassers und benötigt kein künstliches Bewässerungssystem. Zudem wächst er auch ohne die Notwendigkeit neuen Saatguts weiter. Interessanterweise hat Bambus einen hohen Produktionsertrag und eine hohe Dichte, was beides wichtige Fakten sind, da der kultivierte Boden aufgrund des stetigen Bevölkerungswachstums von Jahr zu Jahr knapper wird. Darüber hinaus wächst Bambus in Regionen, die für den Anbau anderer Nutzpflanzen nicht geeignet sind, was bedeutet, dass Bambus Lebensmittelpflanzungen nicht im Wege steht. Die Hauptproduzentenländer von Bambus liegen in Asien.

 
Die Bambusfaser wird immer beliebter, und der Extraktionsprozess ist faszinierend. Zuerst wird die Bambuspflanze zerlegt, und der Zellstoff wird dann in mehreren Produktionsschritten verarbeitet. Zweitens wird die Viskose gewonnen, indem der Zellstoff in einer Mischung aus Wasser, Natriumhydroxid und Kohlendisulfit belassen wird, die später auf papierdünne Düsen gepresst und in ein Becken getaucht wird, das mit einer Lösung aus Wasser und Schwefelsäure gefüllt ist. Dieser Prozess härtet die Viskose aus, die wieder zu Bambuszellstoff wird. Schließlich kann er aufgrund des hohen Wasser- und Chemikalienverbrauchs umweltschädlich sein; deshalb arbeiten Fachleute hart daran, ihn ständig zu verbessern. Um die negativen Auswirkungen des Bambusgewinnungsprozesses auf die Umwelt zu reduzieren, mischt CORA Happywear die Bambusfaser während der Spinnphase mit 30% Bio-Baumwolle. Das Ergebnis ist ein sehr weiches, atmungsaktives und feuchtigkeitstransportierendes Gewebe.
 

You will love to wear CORA bamboo cloths, incredibly pleasant and comfortable, fluffy and soft like silk.  
Scroll down to discover more about the advantages of the bamboo fibre compared to the traditional cotton.
Clarico-Image-Text

Ausgezeichneter Ertrag - Wachstum, bis zu 1m/Tag. 

Einer der Vorteile von Bambus ist, dass er sehr schnell wächst (bis zu 1 Meter pro Tag), ohne den Einsatz von Pestiziden oder Insektiziden.  Das Bambusgras erreicht seine maximale Höhe (bis zu 35 m) in etwa acht bis zehn Wochen.  In der Tat reift die Pflanze schnell und die Erntezeit wird auf ca. 4-5 Jahre geschätzt. 

Ein Hektar Bambus erzeugt 60 Tonnen Rohmaterial (ein Wald nur 20 Tonnen), während traditionelle Baumwolle nur 2 Tonnen Rohmaterial erzeugt.

Verbraucht 1/3 des Wassers im Vergleich zu anderen Plantagen. 

Wussten Sie, dass Bambus kein Wasser mag? Wenn der Bambus zu stark bewässert wird, verfaulen seine Wurzeln. Tatsächlich brauchen Bambuspflanzen nur nach der Neupflanzung wöchentlich ständig gegossen werden. Danach reicht das Regenwasser einfach aus. Tatsächlich kann das Bambusgras in Regionen mit feuchtem und tropischem Wetter überleben.  Im Vergleich zu anderen Pflanzen braucht Bambus nur ein Drittel des Wassers und benötigt kein künstliches Bewässerungssystem. 

Bambus ist so vielseitig, dass einige Sorten auch unter extremen Bedingungen wachsen können, wie zum Beispiel in sehr kalten Klimazonen, wo die Temperatur im Winter unter Null sinkt!

Clarico-Text-Image
Clarico-Image-Text

Porduziert bis zu 35% mehr Sauerstoff.

Bambus produziert bis zu 35 Prozent mehr Sauerstoff als andere Plantagen und erzeugt weniger Kohlendioxidemissionen. Ein Hektar Bambus absorbiert 62 Tonnen CO2 pro Jahr, während ein Wald in der gleichen Zeitspanne nur 15 Tonnen absorbiert. Das bedeutet, dass sich der Anbau von Bambus positiv auf den so genannten Carbon Footprint auswirkt: Er verbessert die Luftqualität und die Lebensbedingungen der Menschen und trägt dazu bei, die Umweltzerstörung zu verringern.



Die Faser ist biologisch abbaubar. 

Die Bambusfaser ist biologisch abbaubar.  Alle Faserarten, die in den CORA Happywear-Produkten verwendet werden, sind unter industriellen, häuslichen, Boden-, Süßwasser- und Meeresbedingungen biologisch abbaubar und kompostierbar, so dass sie vollständig in die Natur zurückkehren können. Am Ende ihres effizienten Lebenszyklus kann die Bambusfaser auf umweltfreundliche Weise entsorgt werden.

Clarico-Text-Image

Unsere Bambus T-Shirts sind: